Zeitungsente IKEA in Bochum

In Bochum und Wattenscheid entsteht derzeit eine Blase um eine angebliche Ansiedlung eines IKEA-Möbelmarktes. Ursprung der Geschichte sind frühere Gespräche zwischen IKEA und der Wirtschaftsförderung der Stadt Bochum, der gescheiterte Versuch von IKEA sich am Harpener Feld in Bochum niederzulassen und der aktuell laufende Versuch, einen IKEA-Markt in Bottrop zu bauen. Der Beitrag zeichnet die Blase nach.

Weiterlesen

Landesregierung untersagt IKEA in Wuppertal – Gut so!

Problematisch an dem Projekt ist gar nicht der IKEA, der das entstehen soll. Es handelt sich vielmehr um einen IKEA-Homepark. Das Möbelhaus scheint willkommen, aber der schwedische Konzern baut neuerdings mit weiteren Partnern bevorzugt ganze Einkaufszentren. So etwas soll das in Wuppertal, wo sich die Bundesautobahnen A1 und A43 kreuzen, entstehen. Weitere Planungen hierzu hat die Landesregierung untersagt.

Weiterlesen