Connect with us

Hi, what are you looking for?

C

Bochum

Suizidgedanken überwinden und Suizidversuche aufarbeiten – Ruhr-Uni Bochum sucht Teilnehmer

Das Zentrum für Psychotherapie will Betroffenen durch eine fokussierte therapeutische Behandlung helfen. Unter Leitung von Privatdozent Dr. Tobias Teismann bietet das Zentrum für Psychotherapie (ZPT) der Ruhr-Universität Bochum ein spezielles Behandlungsprogramm zur Überwindung von Suizidgedanken beziehungsweise zur Aufarbeitung von Suizidversuchen an.

Suicide by medication overdose concept. Heap of pills and glass of water on table and blurred young woman with depression crying on background, copy space. Selective focus

Das Zentrum für Psychotherapie der Ruhr-Universität Bochum will Betroffenen durch eine fokussierte therapeutische Behandlung helfen. Unter Leitung von Privatdozent Dr. Tobias Teismann bietet das Zentrum für Psychotherapie (ZPT) der Ruhr-Universität Bochum ein spezielles Behandlungsprogramm zur Überwindung von Suizidgedanken beziehungsweise zur Aufarbeitung von Suizidversuchen an. Die Behandlungen umfassen zwölf Therapiesitzungen, zusätzlich erhalten Patientinnen und Patienten Zugang zu einem ergänzenden Onlinebereich, in dem Informationen, Betroffenenberichte, Übungen, Video- und Audioclips zusammengestellt sind. Die Therapien werden wissenschaftlich begleitet.

Kontakt

Erwachsene, die unter Suizidgedanken leiden oder einen vergangenen Suizidversuch aufarbeiten möchten, können sich im Sekretariat des ZPT unter der Telefonnummer 0234 3227788 melden und ein Informationsgespräch vereinbaren.

Viele Menschen haben im Laufe ihres Lebens schon einmal daran gedacht, sich selbst zu töten. Manche beschäftigen sich auch immer wieder mit Selbstmordgedanken. Diese können in jedem Alter auftreten und betreffen Frauen gleichermaßen wie Männer. Psychische Erkrankungen, körperliche Einschränkungen, Enttäuschungen und Verluste, Demütigungen, Einsamkeit und traumatische Erfahrungen können Menschen derart quälen, dass sie damit beginnen, einen Suizid zu erwägen. Seit Beginn der Coronapandemie nahm der Anteil derer, die über Suizid nachdenken, nochmals deutlich zu. Ebenso kam es seitdem zu einer Zunahme an Suizidversuchen.

Therapieprogramme können Risiko senken

Suizidgedanken, Suizidankündigungen und Suizidversuche müssen immer ernst genommen werden. Im Fall, dass Suizidgedanken als sehr drängend erlebt werden und/oder Betroffene kurz vor einer Suizidhandlung stehen, muss der Notdienst verständigt oder eine psychiatrische Klinik aufgesucht werden. In weniger dringenden Fällen lässt sich suizidales Erleben jedoch sehr gut ambulant, das heißt außerhalb einer Klinik, behandeln. Tatsächlich ist die Psychotherapie das Verfahren der Wahl im Umgang mit Suizidgedanken und zur Aufarbeitung von Suizidversuchen. In Studien ließ sich wiederholt zeigen, dass sich das Risiko eines Suizidversuchs durch spezifische Therapieprogramme sehr wirksam reduzieren lässt.

Wichtiger Hinweis

Das Angebot richtet sich nicht an Personen, die den Eindruck haben, kurz vor einem Suizidversuch beziehungsweise Suizid zu stehen. In einem solchen Fall reicht die Hilfe, die durch die Therapiestudie geboten wird, nicht aus – insbesondere da das Team nicht durchgehend zu erreichen ist. Wenden Sie sich in einem solchen Fall bitte umgehend an den Notdienst (112) oder an eine notfallaufnehmende psychiatrische Klinik.

Quelle – Ruhr-Universität Bochum (RUB) – Dezernat Hochschulkommunikation

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dir gefällt vielleicht auch

Nordrhein-Westfalen

Eine Abschätzung, wie viel man als Vertretungslehrer in NRW mit oder ohne 2. Staatsexamen in Nordrhein-Westfalen (NRW) verdient. Das Gehalt hängt von mehreren Faktoren...

Nachrichten

In der Wattenscheider Stadtmitte gibt es einen neuen polnischen Supermarkt. Den Niedergang mancher Einkaufsstraße machen manche an der Menge von Läden von und für...

Bochum

Ein außergewöhnliches Video zeigt Bochum mit Hilfe von Mikro-Drohnenaus neuen Blickwinkeln und sorgt in den sozialen Netzwerken für Aufsehen bei mehr als einer Viertelmillion...