Connect with us

Hi, what are you looking for?

C

Herten

Licht aus für einen lebendigen und friedlichen Planeten

Bekannte Bauwerke weltweit stehen auch in diesem Jahr wieder in symbolischer Dunkelheit um ein gemeinsames Zeichen für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen und für den Frieden in der Welt zu setzen. Die Stadt Herten und die Hertener Stadtwerke machen ihr gemeinsames Engagement in Sachen Klimaschutz auch in diesem Jahr wieder sichtbar und schalten eine Stunde lang die Lichter des Rathauses sowie des Verwaltungsgebäudes der Hertener Stadtwerke ab.

Earth Hour 2022
Earth Hour 2022

Earth Hour 2022: Herten setzt ein Zeichen für Klimaschutz, Frieden und einen lebendigen Planeten / WWF ruft alle am 26. März zum Mitmachen auf.

Bekannte Bauwerke weltweit stehen auch in diesem Jahr wieder in symbolischer Dunkelheit um ein gemeinsames Zeichen für den Erhalt unserer Lebensgrundlagen und für den Frieden in der Welt zu setzen. Die Stadt Herten und die Hertener Stadtwerke machen ihr gemeinsames Engagement in Sachen Klimaschutz auch in diesem Jahr wieder sichtbar und schalten eine Stunde lang die Lichter des Rathauses sowie des Verwaltungsgebäudes der Hertener Stadtwerke ab.

Die Earth Hour steht als größte Klimaschutzaktion der Welt dafür, Menschen über Grenzen hinweg zum Schutz unserer Erde zusammen zu bringen. 

Dr. Theresa Eckermann und Marco Meyer, das Klima-Team von Stadt und Stadtwerk, fordern die Bürgerinnen und Bürger sowie die Unternehmen auf, sich ebenfalls zu beteiligen: „Mit dem symbolischen Lichtausschalten können am 26. März auch alle Hertenerinnen und Hertener ein Zeichen für Klimaschutz, Frieden und den Erhalt unseres lebendigen Planeten setzen.“ Egal ob von zuhause aus oder unterwegs, ob analog oder digital – der WWF lädt alle ein, bei der Earth Hour 2022 mitzumachen und mit den Hashtags #LichtAus und #EarthHour in den sozialen Netzwerken davon zu berichten.


Entscheidend ist aber es nicht bei einem Symbol zu belassen. So setzen Stadt und Stadtwerk gemeinsam konkrete Maßnahmen im Rahmen des Hertener Klimakonzepts 2020+ um, mit dem Ziel die Treibhausgasemissionen sowie den Energieverbrauch drastisch zu reduzieren. Dabei sind auch alle Bürgerinnen und Bürger sowie die Unternehmen gefordert ihren Beitrag zu leisten und Energie als kostbare Ressource so sparsam wie möglich einzusetzen.

Die Earth Hour des WWF findet dieses Jahr bereits zum 16. Mal statt. Ihren Anfang nahm die Aktion im Jahr 2007 in Sydney. Mittlerweile wird die „Stunde der Erde“ auf allen Kontinenten in mehr als 180 Ländern veranstaltet. Weltweit nehmen mehr als 7.000 Städte teil, allein in Deutschland waren es 585 im letzten Jahr.

Quelle und Bildrechte: Pressestelle der Stadt Herten

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dir gefällt vielleicht auch

Nordrhein-Westfalen

Eine Abschätzung, wie viel man als Vertretungslehrer in NRW mit oder ohne 2. Staatsexamen in Nordrhein-Westfalen (NRW) verdient. Das Gehalt hängt von mehreren Faktoren...

Nachrichten

In der Wattenscheider Stadtmitte gibt es einen neuen polnischen Supermarkt. Den Niedergang mancher Einkaufsstraße machen manche an der Menge von Läden von und für...

Bochum

Ein außergewöhnliches Video zeigt Bochum mit Hilfe von Mikro-Drohnenaus neuen Blickwinkeln und sorgt in den sozialen Netzwerken für Aufsehen bei mehr als einer Viertelmillion...