Connect with us

Hi, what are you looking for?

C

Essen

1. KI Biennale in Essen offiziell eröffnet

Mit einer großen Gala in der Lichtburg Essen wurde am gestrigen Abend, 26. April 2022, die 1. KI Biennale Essen feierlich eröffnet. Rund zwei Stunden drehte sich auf der großen Bühne alles um die Interaktion von Mensch und Maschine.

KI Biennale
Hielten eine Podiumsdiskussion zu den Chancen und Risiken von KI ab: v.l.n.r. Dr. Dirk Stenkamp (Vorstandsvorsitzender der TÜV Nord AG), Ina Karabasz (Leiterin Journalismus Live beim Handelsblatt), Sebastian Weber (CTO bei E.ON), Richard Röhrhoff (Geschäftsführer der EMG), der Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen, Staatssekretär Dr. Dirk Günnewig, Ministerium für Kultur & Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, sowie Prof. Dr. Jochen A. Werner (Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Essen). (c) Mike Henning/ EMG

Mit einer großen Gala in der Lichtburg Essen wurde am gestrigen Abend, 26. April 2022, die 1. KI Biennale Essen feierlich eröffnet. Rund zwei Stunden drehte sich auf der großen Bühne alles um die Interaktion von Mensch und Maschine. So konnten sich die Zuschauer auf experimentelle Musik und eine Diskussionsrunde u.a. mit Staatssekretär Dr. Dirk Günnewig, Ministerium für Kultur & Wissenschaft des Landes Nordrhein-Westfalen, dem Essener Oberbürgermeister Thomas Kufen und Prof. Dr. Jochen A. Werner, Ärztlicher Direktor des Universitätsklinikums Essen, freuen. Letzterer hielt als Wahl-Essener eine flammende Rede auf die positiven Entwicklungen in der Stadt in den letzten Jahren, die zu starkem Beifall führte. Höhepunkt des Abends, durch den WDR-Moderator Tobias Häusler führte, war die Performance „Airman“ ein Tanz zwischen einem Menschen und zahlreichen Drohnen.

Die Gala war der offizielle Auftakt für die weltweit erste KI Biennale, mit der sich Essen einmal mehr als Zukunftsstandort erweist. Noch bis zum 12. Juni 2022 erwarten die Besucher*innen an zahlreichen Orten der Stadt rund 60 spannende und inspirierende Events, Debatten und Ausstellungen aus den drei großen Themenbereichen Kultur, Wirtschaft und Wissenschaft. Diese machen sichtbar, wie hochaktuell, vielschichtig und lebensnah das Thema Künstliche Intelligenz und die Interaktion zwischen Mensch und Maschine ist. Ausrichter der 1. KI Biennale ist die EMG – Essen Marketing GmbH, die das Format zusammen mit ROSY DX, der EWG – Essener Wirtschaftsförderungsgesellschaft mbH und dem Digital Campus Zollverein e.V. entwickelt hat und veranstalten wird.

www.ki-biennale.de

Quelle und Bildrechte: Essen Marketing GmbH Essen; (c) Mike Henning/ EMG

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dir gefällt vielleicht auch

Nordrhein-Westfalen

Eine Abschätzung, wie viel man als Vertretungslehrer in NRW mit oder ohne 2. Staatsexamen in Nordrhein-Westfalen (NRW) verdient. Das Gehalt hängt von mehreren Faktoren...

Nachrichten

In der Wattenscheider Stadtmitte gibt es einen neuen polnischen Supermarkt. Den Niedergang mancher Einkaufsstraße machen manche an der Menge von Läden von und für...

Bochum

Ein außergewöhnliches Video zeigt Bochum mit Hilfe von Mikro-Drohnenaus neuen Blickwinkeln und sorgt in den sozialen Netzwerken für Aufsehen bei mehr als einer Viertelmillion...