Connect with us

Hi, what are you looking for?

C

Bochum

Keine Grünen beim Ausmarsch der Maischützen?

Den Ausmarsch von 8km Länge nach Harpen haben Pamela und ich heute so langsam verwunden. Blasen haben wir keine an den Füßen, aber sie schmerzen noch leicht. Gestern Abend waren wir auch einfach nur müde. Der Bericht in der WAZ Bochum wird morgen von Kaiserwetter berichten.

Der Gruß zum Maiabendfest heißt „Blau-Weiß“ und wird ebenso beantwort. Irgendwer rief zu meiner und anderer Irritation mal „Grün-Blau“ … hä? „Grün-Weiß“ hätte ich noch verstanden und einem der Schützenverein zugeordnet. Eines ist mir dabei aber aufgefallen. Ich habe dieses Jahr keine Grünen gesehen. Damit meine ich politisch „Grün“. Ich lasse gerade so die Gesichter der mitmarschierenden Ratsvertreter vor meinem inneren Auge quasi vorbeimarschieren und mir fällt keiner ein? Waren die alle nur beschäftigt oder war denen das Brauchtum zu militaristisch.

Müssen Politiker von Bündnis’90/Die Grünen eigentlich das Maiabendfest grundsätzlich oder zumindest in seiner heutigen Form ablehnen? Ich habe erlebt, wie grüne Kommunalpolitiker gegen Zuschüsse für Schützenverein gestimmt haben. Zum ersten Mal in der Bezirksvertretung Bochum-Süd. Jetzt denke ich auch an all die Vorschläge zu Verschärfung der Vorschriften für den Waffenbesitz. Wobei ich der Meinung bin, dass keiner der Vorschläge geeignet wäre, für mehr Sicherheit zu sorgen.

Beim Zapfenstreich vielen klare Worte zum Disput über Form und Zukunft des Maiabendfestes. Ich wünsche mir auch eine bessere und über die Stadtgrenzen hinaus erfolgende Vermarktung. Am Rand des Maischützenumzugs – der Parade – stehen noch viel zu wenig Zuschauer. Warum berichtet kein Fernsehsender vom Zug? Aber an den Kapellen, Säbeln und Schützenvereinen würde ich doch nichts ändern wollen. Steckt da das Problem?

1 Comment

1 Comment

  1. Bodo Prekel

    21. März 2010 at 21:22

    2009 nicht dabei, machen sich 2010 die Grünen für Tradition im Bochumer Norden stark:

    http://www.bochum-nord.de/pdf/NiederS_III_8_4.pdf

    Dort unter Punkt 6 „Anfragen“:
    „Die Fraktion Bündnis90 / Die Grünen…fordert
    den traditionellen „Ausmarsch“ nach Harpen in bewährter Form fortzuführen.“

    Freue mich auf den Marsch und das neue Konzept!
    Mit Blau-weissen Grüßen!

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dir gefällt vielleicht auch

Nordrhein-Westfalen

Eine Abschätzung, wie viel man als Vertretungslehrer in NRW mit oder ohne 2. Staatsexamen in Nordrhein-Westfalen (NRW) verdient. Das Gehalt hängt von mehreren Faktoren...

Nachrichten

In der Wattenscheider Stadtmitte gibt es einen neuen polnischen Supermarkt. Den Niedergang mancher Einkaufsstraße machen manche an der Menge von Läden von und für...

Bochum

Ein außergewöhnliches Video zeigt Bochum mit Hilfe von Mikro-Drohnenaus neuen Blickwinkeln und sorgt in den sozialen Netzwerken für Aufsehen bei mehr als einer Viertelmillion...