Connect with us

Hi, what are you looking for?

C

Bochum

Verdacht auf Kampfmittel an der Kreyenfeldstraße in Bochum

Im Bereich der Kreyenfeldstraße, Höhe Teimannstraße, gibt es einen Kampfmittelverdacht. Dieser wird am Mittwoch, 18. Mai, kontrolliert. Sollte sich der Verdacht bestätigen, muss das Kampfmittel im Laufe des Mittwochnachmittags entschärft werden.

VeVerdacht auf Kampfmittel an der Königsallee/Ecke Wasserstraße in Bochum
Verdacht auf Kampfmittel an der Königsallee/Ecke Wasserstraße in Bochum

Im Bereich der Kreyenfeldstraße, Höhe Teimannstraße, gibt es einen Kampfmittelverdacht. Dieser wird am Mittwoch, 18. Mai, kontrolliert. Sollte sich der Verdacht bestätigen, muss das Kampfmittel im Laufe des Mittwochnachmittags entschärft werden.


Die Stadt bittet die Anwohnerinnen und Anwohner, aufmerksam den entsprechenden Informationen – zum Beispiel über die WarnApp NINA, die Social-Media-Kanäle der Stadt oder auf der Homepage http://www.bochum.de – zu folgen. Für Fragen ist außerdem am Mittwoch, 18. Mai, ab 10 Uhr die Hotline unter der Telefonnummer 0234 / 910 33 33 zu erreichen.

Quelle: Pressestelle der Stadt Bochum

Bild von Redaktion Stadtgeschehen Lübeck auf Pixabay

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dir gefällt vielleicht auch

Nordrhein-Westfalen

Eine Abschätzung, wie viel man als Vertretungslehrer in NRW mit oder ohne 2. Staatsexamen in Nordrhein-Westfalen (NRW) verdient. Das Gehalt hängt von mehreren Faktoren...

Nachrichten

In der Wattenscheider Stadtmitte gibt es einen neuen polnischen Supermarkt. Den Niedergang mancher Einkaufsstraße machen manche an der Menge von Läden von und für...

Bochum

Ein außergewöhnliches Video zeigt Bochum mit Hilfe von Mikro-Drohnenaus neuen Blickwinkeln und sorgt in den sozialen Netzwerken für Aufsehen bei mehr als einer Viertelmillion...