Connect with us

Hi, what are you looking for?

C

Kreis Unna

900 Jahre Barbarossa – Stele zum Auftakt enthüllt

Die Feierlichkeiten haben begonnen – für einen, der in diesem Jahr 900 Jahre alt wird: Kaiser Barbarossa. Und seine Geschichte ist bis ins Mittelalter mit dem Kreis Unna, mit Selm verbunden. Deshalb ist dort zum Jubiläumsjahr eine Stauferstele vom ehemaligen Bundestagspräsidenten Norbert Lammert enthüllt worden.

Ina Scharrenbach

Die Feierlichkeiten haben begonnen – für einen, der in diesem Jahr 900 Jahre alt wird: Kaiser Barbarossa. Und seine Geschichte ist bis ins Mittelalter mit dem Kreis Unna, mit Selm verbunden. Deshalb ist dort zum Jubiläumsjahr eine Stauferstele vom ehemaligen Bundestagspräsidenten Norbert Lammert enthüllt worden. Landrat Löhr blickte bei der Gelegenheit in seinem Grußwort auf die Verbindung des Kaisers mit dem Kreis Unna zurück.

„Cappenberg bleibt auf immer mit zwei großen Namen verbunden: Freiherr-vom-Stein, dem bedeutendsten deutschen Staatsmann des 19. Jahrhunderts und Kaiser Friedrich I von Hohenstaufen, genannt ‚Barbarossa‘“, so Löhr. „Die aus fast jedem Geschichtsbuch über das deutsche Mittelalter bekannte Büste dieses bedeutenden Kaisers des römischen Reiches deutscher Nationen hat seit dem Mittelalter in der Stiftskirche des Schlosses Cappenberg ihr Zuhause.“ Der Kreis Unna unterstützt mit Mitteln aus der Kulturförderung, insgesamt 10.000 Euro, die Feierlichkeiten zum Jubiläum.

Stauferstele

Bundestagspräsident a.D. Norbert Lammert enthüllte in Selm die europaweit 40. Stauferstele und damit die nördlichste in Deutschland. Zu Gast waren auch Ministerin Ina Scharrenbach, die die Schirmherrschaft zum Jubiläumsjahr übernommen hat.

Stauferstelen sind oktogonale Denkmäler, die in Europa an Stätten errichtet werden, die sich geschichtlich herausragend mit den Staufern verbinden. Die erste Stele wurde 2000 in Fiorentino, Italien errichtet. Die südlichste befindet sich im 1.737 km von Selm entfernten Syrakus auf Sizilien. Einmalig ist in Selm die Wiedergabe der acht oktogonalen Säulen des gestaltgebenden Castel del Monte in Apulien mit den Steinplatten im Pflaster des Campus und eine Infothek (elektronische Infosäule).

Weiter Infos rund um die Kaiser Barbarossa und die Feierlichkeiten ist unter https://der-pate-des-kaisers.de/ zu finden. 

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dir gefällt vielleicht auch

Nordrhein-Westfalen

Eine Abschätzung, wie viel man als Vertretungslehrer in NRW mit oder ohne 2. Staatsexamen in Nordrhein-Westfalen (NRW) verdient. Das Gehalt hängt von mehreren Faktoren...

Nachrichten

In der Wattenscheider Stadtmitte gibt es einen neuen polnischen Supermarkt. Den Niedergang mancher Einkaufsstraße machen manche an der Menge von Läden von und für...

Bochum

Ein außergewöhnliches Video zeigt Bochum mit Hilfe von Mikro-Drohnenaus neuen Blickwinkeln und sorgt in den sozialen Netzwerken für Aufsehen bei mehr als einer Viertelmillion...