Connect with us

Hi, what are you looking for?

C

Hamm

Spendensammlung für die Ukraine in Hamm

Am Freitag, 4. März, findet in der Zeit zwischen 12 und 19 Uhr auf dem Parkplatz des Freibads Süd, Am Südbad 1, 59069 Hamm, eine Sammlung von Hilfsgütern für die Ukraine statt. Die Güter werden im Anschluss an die Sammlung in die Hammer Partnerstadt Kalisz geliefert, von wo aus die Hilfsgüter in die ukrainische Partnerstadt von Kalisz, Kamieniec Podolski, weitergeliefert werden.

„Komm, lass quatschen!“ – ein interaktiver Deutschkurs mit und für Menschen aus der Ukraine
„Komm, lass quatschen!“ – ein interaktiver Deutschkurs mit und für Menschen aus der Ukraine

Am Freitag, 4. März, findet in der Zeit zwischen 12 und 19 Uhr auf dem Parkplatz des Freibads Süd, Am Südbad 1, 59069 Hamm, eine Sammlung von Hilfsgütern für die Ukraine statt. Die Güter werden im Anschluss an die Sammlung in die Hammer Partnerstadt Kalisz geliefert, von wo aus die Hilfsgüter in die ukrainische Partnerstadt von Kalisz, Kamieniec Podolski, weitergeliefert werden. Zwei LKW der Hammer Firmen Fischer und Solle werden die gespendeten Güter am Montag nach Kalisz bringen, von dort findet der weitere Transport in die Ukraine statt. „Ich bitte die Bürgerinnen und Bürger in Hamm darum, diesen Hilfsgüter-Transport zu unterstützen: In der Zusammenarbeit mit unserer Partnerstadt Kalisz ist sichergestellt, dass die Güter ankommen und sinnvoll verwendet werden können. Ich danke schon jetzt allen Beteiligten für Ihren Einsatz und Ihre Spendenbereitschaft“, betont Oberbürgermeister Marc Herter. 

Hintergrund der Aktion ist ein Brief des Stadtpräsidenten von Kalisz, Krystian Kinastowski, an die Partnerstädte von Kalisz, in dem er um Unterstützung mit den genannten Gütern bittet: Eben diese Güter werden in Kamieniec Podolski dringend benötigt. Es wird dringend darum gebeten, ausschließlich die in der untenstehenden Auflistung genannten Güter zu spenden. Andere Sachspenden können nicht angenommen werden! Die Sammelaktion wird vom Leo Club Hamm initiiert und in Hamm in Zusammenarbeit mit der Stadt Hamm durchgeführt. Ansprechpartner ist Godwin Osagie, Vizepräsident des Leo Clubs Hamm, Tel. 0157/86947754.

Zu den benötigten Gütern gehören (abschließende Auflistung):

sterile Verbände, unsterile Bandagen, medizinische Masken, Medizinische Einweghandschuhe, Baumwolle, Antiseptika, chirurgische Desinfektionsmittel, Wasserstoffdioxid, Antibiotika, antibakterielle Präparate, fiebersenkende Medikamente, antivirale Medikamente, entzündungshemmende Tropfen für Ohren, Nase, Augen, Medikamente gegen Bluthochdruck, Antispasmodika, Medikamente gegen Lebensmittelvergiftung, Pillen gegen Halsschmerzen, Schlafsäcke, Schlafmatten, Matratzen, Oberbetten, Kissen, Decken, Handtücher, Babywindeln, antibakterielle Tücher, Babynahrung, Kerzen, Streichhölzer, Funkempfänger und Walkie-Talkies, 5-6 kW-Dieselaggregate, 10-kW-Netzteile, Zelte mit großer Kapazität, unabhängige Heizgeräte, Beleuchtung/ Taschenlampen, Batterien, Erste-Hilfe-Kästen, Wasserfilter, Lebensmittel mit langer Haltbarkeit.

Quelle: Pressestelle der Stadt Hamm

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dir gefällt vielleicht auch

Nordrhein-Westfalen

Eine Abschätzung, wie viel man als Vertretungslehrer in NRW mit oder ohne 2. Staatsexamen in Nordrhein-Westfalen (NRW) verdient. Das Gehalt hängt von mehreren Faktoren...

Nachrichten

In der Wattenscheider Stadtmitte gibt es einen neuen polnischen Supermarkt. Den Niedergang mancher Einkaufsstraße machen manche an der Menge von Läden von und für...

Bochum

Ein außergewöhnliches Video zeigt Bochum mit Hilfe von Mikro-Drohnenaus neuen Blickwinkeln und sorgt in den sozialen Netzwerken für Aufsehen bei mehr als einer Viertelmillion...