Connect with us

Hi, what are you looking for?

C

Herten

Positive Halbzeitbilanz von Ökoprofit – Aus Herten ist die BlueSens gassensor GmbH dabei

Am vergangenen Donnerstag, den 24.März, haben elf Unternehmen aus dem Kreis Recklinghausen im Projekt Ökoprofit ihre Zwischenbilanz gezogen, darunter auch das Hertener Unternehmen BlueSens gassensor GmbH. Alle teilnehmenden Betriebe präsentierten ihre Maßnahmen zur Halbzeit des Projektes am LANUV-Standort in Recklinghausen.

Ökoprofit
Ökoprofit

Am vergangenen Donnerstag, den 24.März, haben elf Unternehmen aus dem Kreis Recklinghausen im Projekt Ökoprofit ihre Zwischenbilanz gezogen, darunter auch das Hertener Unternehmen BlueSens gassensor GmbH. Alle teilnehmenden Betriebe präsentierten ihre Maßnahmen zur Halbzeit des Projektes am LANUV-Standort in Recklinghausen. Die Zwischenbilanz zeigt, dass das Projekt für die Unternehmen schon jetzt ein voller Erfolg ist.

Martin Brambach, der Schirmherr von Ökoprofit Vest Recklinghausen bringt es auf den Punkt, wenn er den Unternehmen bei der Zwischenbilanz ausrichten lässt: „Umso wichtiger ist das, was Sie hier machen! Nur mit Menschen wie Ihnen, die bereit sind, nachhaltiger zu wirtschaften, Ressourcen zu schonen und ihr Unternehmen ökologisch umzugestalten, können wir das Ruder herumreißen und unseren Kindern einen lebenswerten Planeten hinterlassen!“ 

Seit August letzten Jahres läuft das 8. kreisweite Ökoprofit-Projekt in einer Kooperation zwischen Datteln, Dorsten, Haltern am See, Herten, Marl, Oer-Erkenschwick, Recklinghausen, Waltrop und dem Kreis Recklinghausen. Die „Bilanz der ersten 220 Tage“ zeigt: Alle Betriebe konnten mit konkreten Maßnahmen schon Kosten senken, CO2 Reduktion inclusive!  

Es reicht von der Installation einer 392 kWp großen PV-Anlage bei Abenhardt mit vermiedenen CO2 Emissionen von 166.024 kg/Jahr, Aktivitäten zur Abfallvermeidung durch den Verzicht auf Verpackungen, was bei TOTAL SAFETY zu einer Einsparung von Kunststofftüten in der Größe von 11 Tennisplätzen führt, über Papiereinsparungen durch digitale Lagerlogistik bei Exner Fashion bis hin zu klassischen technischen Maßnahmen wie den Umstieg auf LED-Beleuchtung, was bei KSD zu mehr als 45.000 € Einsparung bei den Stromkosten führt.

Hinzu kommen – und das sind nur einige weitere Beispiele für die breit gefächerten Maßnahmen – der Ankauf von E-Fahrzeugen, das Ausweiten des Jobrad-Modells oder die naturnahe Gestaltung des Außengeländes beim LANUV sowie die PICARD 100 Jahr-Challenge (PICARD wird 2022 100 Jahre alt) mit verschiedenen Aktionen wie 100 Tage ohne Auto zur Arbeit kommen oder 100 Tage kein Fleisch essen. Diese aktive Einbindung von Mitarbeitenden ist eine wichtige Zielsetzung von Ökoprofi – besonders gut gelungen ist auch eine Aktion der Volksbank, die unter dem Slogan „Ideen gemeinsam wachsen lassen“ einen Ideenwettbewerb ins Leben gerufen hat. Dazu gab es für jeden einen Mini-Blumentopf. Insgesamt kamen so 151 Vorschläge zusammen, die nun Schritt für Schritt in die Umsetzung gehen. Die Marler Schulen und die Kita punkten mit Sensibilisierung und Abfalltrennung durch die Kinder und Jugendlichen, während BlueSens Edelstahlrecycling in Angriff nimmt.

Bis zum Abschluss von Ökoprofit im Oktober arbeiten die Betriebe weiter intensiv an der Umsetzung ihrer Maßnahmen. Workshops mit Erfahrungsaustausch, eine tolle Gruppenstimmung gepaart mit den Vorort-Termin en, durchgeführt von den Beraterinnen der B.A.U.M. Consult aus Hamm, machen den Erfolg von Ökoprofit aus. Das Projekt ist eine Gemeinschaftsinitiative der Städte unter der Federführung des Kreises Recklinghausen, der das Projekt auch finanziell mit ZIRE-Mitteln unterstützt. Die Handwerkskammer zu Münster, die Gelsenwasser AG und die Effizienz-Agentur NRW bilden den Lenkungskreis Ökoprofit, das vom Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz gefördert wird.

Ökoprofit Vest Recklinghausen 2021/2022 – Teilnehmende Unternehmen und Einrichtungen:

  • Abenhardt GmbH & Co. KG, Datteln
  • TOTAL SAFETY GmbH, Dorsten
  • BlueSens gas sensor GmbH, Herten
  • Ernst-Immel-Realschule, Marl
  • Exner Fashion GmbH Mode mit System, Oer-Erkenschwick
  • Kindertagesstätte Budenzauber, Marl
  • Kommunaler Servicebetrieb Datteln
  • Martin-Buber-Schule, Marl
  • LANUV – Landesamt für Natur, Umwelt und Verbraucherschutz NRW, Recklinghausen
  • Volksbank Südmünsterland-Mitte eG, Haltern am See
  • Friedrich PICARD GmbH & Co. KG, Bochum

Übergeordnetes Ziel aller Unternehmen ist es, am Ende des Projektes Ökoprofit viele Tonnen CO2 einzusparen und damit dem Klimawandel engagiert entgegenzutreten. Seit dem Jahr 2003 läuft Ökoprofit im Kreis und die Energiespar-Maßnahmen von 135 beteiligten Unternehmen haben insgesamt schon zu einer Reduktion von 13.516 t CO2/a geführt. 

Quelle und Bildrechte: Pressestelle der Stadt Herten

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dir gefällt vielleicht auch

Nordrhein-Westfalen

Eine Abschätzung, wie viel man als Vertretungslehrer in NRW mit oder ohne 2. Staatsexamen in Nordrhein-Westfalen (NRW) verdient. Das Gehalt hängt von mehreren Faktoren...

Nachrichten

In der Wattenscheider Stadtmitte gibt es einen neuen polnischen Supermarkt. Den Niedergang mancher Einkaufsstraße machen manche an der Menge von Läden von und für...

Bochum

Ein außergewöhnliches Video zeigt Bochum mit Hilfe von Mikro-Drohnenaus neuen Blickwinkeln und sorgt in den sozialen Netzwerken für Aufsehen bei mehr als einer Viertelmillion...