Connect with us

Hi, what are you looking for?

C

Bochum

Mit der Zweiten Chance zum Ziel: Schulabschluss an der VHS Bochum erwerben

Es gibt viele Gründe und Ursachen, warum das Ziel eines Schulabschlusses nicht erreicht wird, nicht zuletzt hat die Pandemie vielen jungen Menschen das Lernen erschwert. Der Fachbereich Schulabschluss PLUS an der Volkshochschule Bochum bietet jungen Erwachsenen neben der Vermittlung des Schulabschlusses auch eine intensive Berufsvorbereitung an, mit dem Ziel der Vermittlung in den Ausbildungsmarkt.

Mit der Zweiten Chance zum Ziel: Schulabschluss an der VHS Bochum erwerben
Mit der Zweiten Chance zum Ziel: Schulabschluss an der VHS Bochum erwerben (c) Stadt Bochum

Es gibt viele Gründe und Ursachen, warum das Ziel eines Schulabschlusses nicht erreicht wird, nicht zuletzt hat die Pandemie vielen jungen Menschen das Lernen erschwert. Der Fachbereich Schulabschluss PLUS an der Volkshochschule Bochum bietet jungen Erwachsenen neben der Vermittlung des Schulabschlusses auch eine intensive Berufsvorbereitung an, mit dem Ziel der Vermittlung in den AusbildungsmarktFür dieses Angebot stehen noch freie Plätze zur Verfügung.

Auf Augenhöhe arbeiten die Lehrkräfte und Sozialpädagoginnen und Sozialpädagogen erwachsengerecht mit den jungen Erwachsenen an Ihren Bildungszielen. Dabei kommt es nicht nur auf die Vermittlung der schulischen Inhalte an, sondern die individuelle Förderung, die Förderung der Handlungskompetenzen und die berufliche Orientierung stehen besonders im Vordergrund. Durch langjährige Erfahrungen und Zusammenarbeit mit Betrieben vor Ort münden die Schulabschlusslehrgänge an der VHS oft in Ausbildungsplatzangeboten und somit neuen Perspektiven für die eigene Zukunft.

Interessierte können zur Entscheidungsfindung zu ausführlichen Beratungen kommen: „Bin ich hier richtig, ist dies mein Weg und sind meine Ziele identisch?“ Die Sprechstunde zur Beratung und Anmeldung findet in den Sommerferien dienstags in der Zeit von 10 – 12 Uhr im VHS-Gebäude, Baarestraße 33, in Raum 104 statt. Weitere Informationen erhalten Interessierte bei Elke Dietinger per Mail an dietinger@bochum.de oder telefonisch unter 02 34 910 28 63.

Quelle und Bildrechte: Pressestelle der Stadt Bochum

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dir gefällt vielleicht auch

Nordrhein-Westfalen

Eine Abschätzung, wie viel man als Vertretungslehrer in NRW mit oder ohne 2. Staatsexamen in Nordrhein-Westfalen (NRW) verdient. Das Gehalt hängt von mehreren Faktoren...

Nachrichten

In der Wattenscheider Stadtmitte gibt es einen neuen polnischen Supermarkt. Den Niedergang mancher Einkaufsstraße machen manche an der Menge von Läden von und für...

Bochum

Ein außergewöhnliches Video zeigt Bochum mit Hilfe von Mikro-Drohnenaus neuen Blickwinkeln und sorgt in den sozialen Netzwerken für Aufsehen bei mehr als einer Viertelmillion...