Connect with us

Hi, what are you looking for?

C

Bochum

Grüne in Bochum fordern Unterstützung für ukrainische Künstlerinnen und Künstler

In Bezug auf den Ukraine-Krieg, wollen die im Kulturrat NRW vereinten Verbände und Mitglieder, unterstützt vom Kultusministerium des Landes NRW, einen kulturspezifischen Beitrag zur Hilfe für ukrainische Künstlerinnen und Künstler leisten. So sollen mit der Aktion „Kultur hilft Kultur“ Wohn- und Arbeitsräume, Auftrittsmöglichkeiten, künstlerische Kooperationen oder Ausbildungsmöglichkeiten vermittelt werden.

Bochum für die Ukraine
Schachtar Donezk zum Benefizspiel gegen den VfL Bochum einladen

In Bezug auf den Ukraine-Krieg, wollen die im Kulturrat NRW vereinten Verbände und Mitglieder, unterstützt vom Kultusministerium des Landes NRW, einen kulturspezifischen Beitrag zur Hilfe für ukrainische Künstler leisten. So sollen mit der Aktion „Kultur hilft Kultur“ Wohn- und Arbeitsräume, Auftrittsmöglichkeiten, künstlerische Kooperationen oder Ausbildungsmöglichkeiten vermittelt werden. Im Fokus stehen dabei praktische Maßnahmen, wie etwa eine Plattform, die Angebote und Gesuche sammelt.

Die Grünen im Rat unterstützen das Vorhaben. „In Bochum sind bereits über 1000 Ukrainerinnen und Ukrainer angekommen. Unter Ihnen befinden sich vermutlich auch einige Künstlerinnen und Künstler, die mit einem Schlag aus ihrem bisherigen Leben und Schaffen gerissen wurden. Wir fordern das Kulturbüro daher auf sich der Initiative anzuschließen und haben angefragt, inwiefern das Kulturbüro selbst als Anlaufstelle dienen und wie es über sein Netzwerk Informationen erfragen und weiterleiten kann“, erklärt Barbara Jessel, Vorsitzende des Ausschusses für Kultur und Tourismus.

Erste Kooperationen gibt es bereits, weiß Jessel weiter zu berichten: „Ich freue mich, dass im Pumpenhaus der Jahrhunderthalle, das im Zuge der FIDENA bespielt wird, spontan Künstlerinnen und Künstler aus der Ukraine auftreten können, um ihre Performance darzubieten. Dies ist ein wichtiges Zeichen für die Völkerverständigung und gegen den Krieg“. Die FIDENA findet vom 7. – 18 Mai an Spielorten in Bochum, Hattingen, Recklinghausen und Marl statt.

Quelle: Pressemitteilung der Grünen im Rat der Stadt Bochum

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dir gefällt vielleicht auch

Nordrhein-Westfalen

Eine Abschätzung, wie viel man als Vertretungslehrer in NRW mit oder ohne 2. Staatsexamen in Nordrhein-Westfalen (NRW) verdient. Das Gehalt hängt von mehreren Faktoren...

Nachrichten

In der Wattenscheider Stadtmitte gibt es einen neuen polnischen Supermarkt. Den Niedergang mancher Einkaufsstraße machen manche an der Menge von Läden von und für...

Bochum

Ein außergewöhnliches Video zeigt Bochum mit Hilfe von Mikro-Drohnenaus neuen Blickwinkeln und sorgt in den sozialen Netzwerken für Aufsehen bei mehr als einer Viertelmillion...