Connect with us

Hi, what are you looking for?

C

Dortmund

Großes Finale am Dortmund Airport – Dortmunder läuft alle Straßen in Dortmund ab

Der Dortmund Airport freut sich, Gastgeber für ein Lauffinale der besonderen Art gewesen zu sein. Wo sonst Passagiere ins Flugzeug einsteigen und gen Urlaub fliegen, hat der Dortmunder Läufer Martin Rauscher sein Herzensprojekt beendet.

Großes Finale am Dortmund Airport - Dortmunder läuft alle Straßen in Dortmund ab
Martin Rauscher 03.05.2022 - Zieleinlauf am DTM Begleitet durch Jörg Adolphs und Thomas Surmann (beide Dortmund Airport) Foto: Sascha Kamrau

Der Dortmund Airport freut sich, Gastgeber für ein Lauffinale der besonderen Art gewesen zu sein. Wo sonst Passagiere ins Flugzeug einsteigen und gen Urlaub fliegen, hat der Dortmunder Läufer Martin Rauscher sein Herzensprojekt beendet. Mehrere Jahre lang ist er alle Straßen in Dortmund abgelaufen. Mit dem Lauf über das Vorfeld endete nun sein außergewöhnliches Projekt vor Airport-Kulisse.

„Ich bin natürlich an der Chaussee und auch an der Zeche-Norm-Straße in unmittelbarer Nähe zum Dortmunder Flughafen entlanggelaufen, aber das Airport-Gelände stand noch auf meiner Liste. Ich freue mich über die Möglichkeit, das große Finale dort zu bestreiten, wo nicht jeder Zutritt hat“, so Rauscher. Denn das Vorfeld befindet sich im Sicherheitsbereich und ist nicht für die Öffentlichkeit zugänglich.

Rauscher wird beim Finale von zwei Airport-Mitarbeitern läuferisch begleitet

„Wir wollten das beeindruckende Projekt von Herrn Rauscher dennoch gerne unterstützen und haben daher den Lauf ausnahmsweise unter strengen Sicherheitsauflagen möglich gemacht“, so Flughafen-Chef Ludger van Bebber. „Wir gratulieren Herrn Rauscher zu dieser besonderen Leistung und freuen uns, ihm ein erinnerungswürdiges Finale ermöglicht zu haben!“ Besonderer Dank gilt dabei auch den beiden Airport-Mitarbeitenden Thomas Surmann und Jörg Adolphs, die sich bereit erklärt haben, Herrn Rauscher läuferisch zu begleiten. 

Zieleinlauf auf Höhe der Besucherterrasse

Zusammen bestritten sie am Dienstagvormittag den letzten Lauf der Dortmund-Aktion: Los ging es in der Nähe des General Aviation Terminals, entlang des Zaunbegleitwegs – bevor die drei Männer schließlich auf dem Vorfeld ins Ziel liefen. Dort hatte die Feuerwehr extra ein Zielband zwischen zwei Löschfahrzeugen gespannt. Von der kostenlosen Besucherterrasse aus konnten Gäste des Airports den Zieleinlauf ebenfalls beobachten. Zur Feier des Tages konnte sich Martin Rauscher neben zahlreichen Gratulationen auch über einen Blumenstrauß vom Dortmund Airport freuen.

„Dieser Tag wird Herrn Rauscher sicherlich noch lange in guter Erinnerung bleiben. Schön, dass wir ein Teil davon sein durften!“, so Ludger van Bebber.

Hintergrund
 

Martin Rauscher hat sich in Jahren 2018 bis 2021 bis zu fünf Mal wöchentlich die Laufschuhe angezogen und war in ganz Dortmund unterwegs – auch vor Sackgassen und 
Waldwegen machte er keinen Halt. „Die Idee dazu ist mir im Rahmen der Marathonvorbereitung gekommen“, so der Läufer. Mit Atlas und Lauf-App ausgestattet, erkundete er die ganze Stadt. 

Ab Dortmund Airport hat er nun die Möglichkeit, neue Laufziele in ganz Europa zu finden.

Quelle: Pressemitteilung der Flughafen Dortmund GmbH

Bildrechte: (c) Sascha Kamrau

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dir gefällt vielleicht auch

Nordrhein-Westfalen

Eine Abschätzung, wie viel man als Vertretungslehrer in NRW mit oder ohne 2. Staatsexamen in Nordrhein-Westfalen (NRW) verdient. Das Gehalt hängt von mehreren Faktoren...

Nachrichten

In der Wattenscheider Stadtmitte gibt es einen neuen polnischen Supermarkt. Den Niedergang mancher Einkaufsstraße machen manche an der Menge von Läden von und für...

Bochum

Ein außergewöhnliches Video zeigt Bochum mit Hilfe von Mikro-Drohnenaus neuen Blickwinkeln und sorgt in den sozialen Netzwerken für Aufsehen bei mehr als einer Viertelmillion...