Connect with us

Hi, what are you looking for?

C

Kreis Recklinghausen

Die neue Emscher kommt – für die Menschen!

Die Emscher ist erstmals nach rund 170 Jahren komplett vom Abwasser befreit – ein Meilenstein für die gesamte Region, den die Emschergenossenschaft nun mit den Bürgerinnen und Bürgern feiern möchte. Diese können sich am 12. März (ab 18 Uhr) an einer besonderen Illuminationsaktion am Hertener Rathaus beteiligen.

Die neue Emscher kommt

Illuminationsaktion der Emschergenossenschaft am 12.3. am Hertener Rathaus – Bürgerinnen und Bürger können sich beteiligen und Teil der Emscher-Feierlichkeiten werden.

Die Emscher ist erstmals nach rund 170 Jahren komplett vom Abwasser befreit – ein Meilenstein für die gesamte Region, den die Emschergenossenschaft nun mit den Bürgerinnen und Bürgern feiern möchte. Diese können sich am 12. März (ab 18 Uhr) an einer besonderen Illuminationsaktion am Hertener Rathaus beteiligen.

Die neue Emscher kommt – auch für die Menschen in der Region. Und alle, die sich mit der Emscher und dem Emscher-Umbau identifizieren, können das auch deutlich sichtbar zeigen. Die Illumination „Die neue Emscher kommt“ zeigt die Emschergenossenschaft am 12. März ab 18 Uhr am Hertener Rathaus (Kurt-Schumacher-Straße 2, 45699 Herten). Der zukunftsweisende Slogan „Die neue Emscher kommt“ kann dabei um Namen von Bürgerinnen und Bürgern ergänzt werden. Die Menschen aus der Region können damit Teil des „Festjahres Neue Emscher“ zum Abschluss des Emscher-Umbaus werden. Vor Ort können sie am Stand der Emschergenossenschaft kostenlos (!) ein Zeitfenster mit ihrem Namen buchen – in diesem Slot erscheint dann der Schriftzug „Die neue Emscher kommt – für XY“. Die Illumination dürfte somit ein beliebtes Selfie-Motiv werden…

Die neue Emscher

Die Abwasserfreiheit in der Emscher bedeutet den Abschluss des Generationenprojektes Emscher-Umbau und steht gleichzeitig für einen Neubeginn. Sie ist die Voraussetzung für die ökologische Umgestaltung der nun sauberen Gewässer. Blaugrünes Leben entsteht nun dort, wo einst ein graues Betonkorsett die Natur verdrängte. Diesen für die sozial-ökologische Transformation des Ruhrgebietes immens wichtigen Moment will die Emschergenossenschaft feiern – und zwar gemeinsam mit der Region. Die Illuminationsaktion wird dabei bis Ende März durch mehrere Städte der Emscher-Region ziehen

Die Emschergenossenschaft

Die Emschergenossenschaft ist ein öffentlich-rechtliches Wasserwirtschaftsunternehmen, das als Leitidee des eigenen Handelns das Genossenschaftsprinzip lebt. Sie wurde 1899 als erste Organisation dieser Art in Deutschland gegründet und kümmert sich seitdem unter anderem um die Unterhaltung der Emscher, um die Abwasserentsorgung und -reinigung sowie um den Hochwasserschutz. www.eglv.de

Quelle und Bildrechte: Emschergenossenschaft/ Lippeverband

Die neue Emscher kommt
Die neue Emscher kommt: in diesem Fall „für Uli und Gabi“ am 20.2. in Gelsenkirchen. Nun kommt die Illumination am Samstag ab 18 Uhr zum Hertener Rathaus. Bürgerinnen und Bürger können auch hier mitfeiern und sich einbringen.

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dir gefällt vielleicht auch

Nordrhein-Westfalen

Eine Abschätzung, wie viel man als Vertretungslehrer in NRW mit oder ohne 2. Staatsexamen in Nordrhein-Westfalen (NRW) verdient. Das Gehalt hängt von mehreren Faktoren...

Nachrichten

In der Wattenscheider Stadtmitte gibt es einen neuen polnischen Supermarkt. Den Niedergang mancher Einkaufsstraße machen manche an der Menge von Läden von und für...

Bochum

Ein außergewöhnliches Video zeigt Bochum mit Hilfe von Mikro-Drohnenaus neuen Blickwinkeln und sorgt in den sozialen Netzwerken für Aufsehen bei mehr als einer Viertelmillion...