Connect with us

Hi, what are you looking for?

C

CDU

Deutsche Bahn ist gefordert: Radlaufhilfen und Tunneldurchstich sollen zügiger kommen

Mit zwei Anträgen im Ausschuss für Verkehr und Mobilität forciert die Gestaltungskoalition von CDU und den Grünen ein rascheres Handeln der Deutschen Bahn bei wichtigen Umbauarbeiten.

Deutsche Bahn ist gefordert: Radlaufhilfen und Tunneldurchstich sollen zügiger kommen
Deutsche Bahn ist gefordert: Radlaufhilfen und Tunneldurchstich sollen zügiger kommen

Mit zwei Anträgen im Ausschuss für Verkehr und Mobilität forciert die Gestaltungskoalition von CDU und den Grünen ein rascheres Handeln der Deutschen Bahn bei wichtigen Umbauarbeiten. Zum einen am S-Bahnhof Hügel: Hier fehlen Radlaufhilfen, die für die Bahn-Reisenden mit Fahrrad eine wesentliche Unterstützung bieten würden. Zum anderen am S-Bahnhof Kettwig: Hier steht seit Jahren der „Tunneldurchstich“ zum Ruhrufer aus.

„Der Bahnhof Hügel verfügt über keine Fahrstühle. Viele Radlerinnen und Radler zieht es aber gerade von diesem Halt aus zum Baldeneysee und in die Umgebung. Schon 2021 haben wir die Einrichtung von Radlaufhilfen gefordert, wie sie an den meisten S-Bahnhöfen Standard sind“, so Stephan Neumann, verkehrspolitischer Sprecher der Grünen Ratsfraktion. Die Umsetzung durch die DB Station & Service steht aber weiterhin aus. Mit unserem Antrag untermauern wir die Notwendigkeit einer zügigen Umsetzung und setzen auf Gespräche mit der Deutschen Bahn.

Auch in Kettwig wird Ausflüglern und Sportlern der direkte Weg zum Wasser unnötig erschwert. Schon seit 1994 fordert die CDU Kettwig und anschließend die Bezirksvertretung IX, die Fahrradverbände und die Betreiber des Alten Bahnhofs Kettwig einen Tunneldurchstich am S-Bahnhof. Die Deutsche Bahn AG stellt eine Realisierung frühestens für 2026 in Aussicht. „Ein direkter Zugang zum Ruhrufer würde den Bahnhof und seine Umgebung erheblich aufwerten: Für die Bewohnerinnen und Bewohner der neuen Wohngebiete würde der Fußweg zur S-Bahn wesentlich verkürzt und attraktiver. Mit dem Durchstich würde unsere vorgeschlagene Achse des Sports von den Sportplätzen über das Sportzentrum Alter Bahnhof Kettwig bis zum Tennis und Rudersport wesentlich vereinfacht. Wir erwarten daher, dass alle möglichen Vorarbeiten unserer Verwaltung bereits jetzt eingeleitet werden“, bekräftigt Ulrich Beul, verkehrspolitischer Sprecher der CDU-Fraktion. So könnten unvorhergesehene Zeitfenster für die Streckensperrung genutzt werden und es bestünde die Chance, den Prozess zu beschleunigen.

Quelle und Bildrechte: Gemeinsame Pressemitteilung von CDU und Grünen im Rat der Stadt Essen

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dir gefällt vielleicht auch

Nordrhein-Westfalen

Eine Abschätzung, wie viel man als Vertretungslehrer in NRW mit oder ohne 2. Staatsexamen in Nordrhein-Westfalen (NRW) verdient. Das Gehalt hängt von mehreren Faktoren...

Nachrichten

In der Wattenscheider Stadtmitte gibt es einen neuen polnischen Supermarkt. Den Niedergang mancher Einkaufsstraße machen manche an der Menge von Läden von und für...

Bochum

Ein außergewöhnliches Video zeigt Bochum mit Hilfe von Mikro-Drohnenaus neuen Blickwinkeln und sorgt in den sozialen Netzwerken für Aufsehen bei mehr als einer Viertelmillion...