Bochum

CDU Bochum zur Zukunft des Bochumer Weihnachtsmarktes

Die CDU-Ratsfraktion hofft auf gute Lösungen für den Bochumer Weihnachtsmarkt in den Jahren 2023 und 2024. Am Dienstag ist die CDU im Mobilitätsausschuss mit ihrem Antrag gescheitert, die Bauarbeiten auf dem Husemannplatz so zu gestalten, dass dort auch in den genannten Jahren Weihnachtsmarktstände aufgebaut werden können.

CDU Bochum zur Zukunft des Bochumer Weihnachtsmarktes

Die CDU-Ratsfraktion hofft auf gute Lösungen für den Bochumer Weihnachtsmarkt in den Jahren 2023 und 2024. Am Dienstag ist die CDU im Mobilitätsausschuss mit ihrem Antrag gescheitert, die Bauarbeiten auf dem Husemannplatz so zu gestalten, dass dort auch in den genannten Jahren Weihnachtsmarktstände aufgebaut werden können. „Wir wissen aus der Kaufmannschaft, dass man gern einen zusammenhängenden Weihnachtsmarkt sehen würde, der traditionell auch den Husemannplatz einbezieht“, erklärt Ratsherr Dr. Stefan Jox, „die Bochumer Einzelhändler und auch die Standbetreiber haben während der harten Corona-Jahre ziemlich gelitten.

Wir hätten uns gewünscht, dass man alles tut, um weiter auch den Husemannplatz einzubeziehen. Denn es wird schwer, adäquate Alternativen zu finden.“ In der Sitzung des Ausschusses für Mobilität und Infrastruktur hatte Jox erklärt, dass die CDU selbstverständlich das Umbauprojekt generell unterstützt: „Es ist ein sehr wichtiges Projekt für die Innenstadt!“ Trotz erheblicher Kostensteigerungen wurde die Neugestaltung des Platzes im Herzen der Stadt jetzt mit breiter Mehrheit beschlossen.

Quelle: CDU-Ratsfraktion Bochum

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Copyright © 2008-2022 LS Leichte Sprache Verlag / Dirk Schmidt

Die mobile Version verlassen