Connect with us

Hi, what are you looking for?

C

Bochum

CDU Bochum zur Novelle des Denkmalschutzgesetzes NRW

Heute hat der NRW-Landtag die Novelle des Denkmalschutzgesetzes Nordrhein-Westfalen (DSchG NRW) verabschiedet. „Der Denkmalschutz wird dank dieser Novelle gleichzeitig modernisiert und gestärkt“, sagt der planungspolitische Sprecher der Bochumer CDU-Ratsfraktion Maurice Schirmer, „das Gesetz wird durch einige Klarstellungen verständlicher und praxistauglicher.

Denkmalschutz
Novelle des Denkmalschutzgesetzes könnte weitreichende Konsequenzen für Bochum haben

Heute hat der NRW-Landtag die Novelle des Denkmalschutzgesetzes Nordrhein-Westfalen (DSchG NRW) verabschiedet. „Der Denkmalschutz wird dank dieser Novelle gleichzeitig modernisiert und gestärkt“, sagt der planungspolitische Sprecher der Bochumer CDU-Ratsfraktion Maurice Schirmer, „das Gesetz wird durch einige Klarstellungen verständlicher und praxistauglicher. Bestimmte Änderungen tragen dazu bei, Baudenkmäler nicht nur zu erhalten, sondern auch zukunftsgerecht weiterzuentwickeln. Uns vor Ort in Bochum ist wichtig, dass die personelle Ausstattung bei zusätzlichen Anforderungen, die auf die Kommune zukommen, auch mitwächst.“

Positiv zu bewerten ist, dass das Gesetz vorsieht, dass die Denkmalbehörden bei ihren Entscheidungen nun auch Belange des Wohnungsbaus, des Klimas, des Einsatzes erneuerbarer Energien und der Barrierefreiheit zu berücksichtigen haben. Photovoltaik auf dem Dach eines denkmalgeschützten Hauses ist künftig nicht mehr ausgeschlossen. Der Zugang zu Denkmälern für Menschen mit Behinderungen muss im Jahr 2022 eine Selbstverständlichkeit sein, sagt die CDU. „Denkmalgeschützte Immobilien“, erklärt Maurice Schirmer, „sind gebaute Umgebung. Es muss möglich sein, diese in Neu- oder Anbauten zu integrieren und dabei die Belange des zukunftsgerichteten Bauens wie auch den Klimaschutz zu berücksichtigen.“

In NRW gibt es knapp 87.000 Baudenkmäler, davon sind rund achtzig Prozent in Privatbesitz, zehn Prozent gehören Religionsgemeinschaften. Auf https://denkmal.nrw lässt sich schnell und einfach herausfinden, wo sich in NRW Denkmäler befinden.

Quelle: Pressemitteilung der CDU-Fraktion im Rat der Stadt Bochum

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dir gefällt vielleicht auch

Nordrhein-Westfalen

Eine Abschätzung, wie viel man als Vertretungslehrer in NRW mit oder ohne 2. Staatsexamen in Nordrhein-Westfalen (NRW) verdient. Das Gehalt hängt von mehreren Faktoren...

Nachrichten

In der Wattenscheider Stadtmitte gibt es einen neuen polnischen Supermarkt. Den Niedergang mancher Einkaufsstraße machen manche an der Menge von Läden von und für...

Bochum

Ein außergewöhnliches Video zeigt Bochum mit Hilfe von Mikro-Drohnenaus neuen Blickwinkeln und sorgt in den sozialen Netzwerken für Aufsehen bei mehr als einer Viertelmillion...