Connect with us

Hi, what are you looking for?

C

Hamm

Benefiz-Konzert für den Frieden am 5. März im HoppeGarden in Hamm

Die aktuelle Situation in der Ukraine lässt niemanden kalt. Auch die Hammer Musiker möchten helfen: deswegen hat ein Bündnis bestehend aus lokalen Künstlerinnen und Künstlern, dem Team des HoppeGardens und des Kulturbüros Hamm spontan beschlossen, ein Benefiz-Konzert zugunsten der Ukraine zu veranstalten.

Ukrainehilfe
FDP-Fraktion begrüßt Hotelanmietung für ukrainische Flüchtlinge

Die aktuelle Situation in der Ukraine lässt niemanden kalt. Vom Land verfügter Verteilerschlüssel entfällt. Impfen in Castrop-Rauxel, Dorsten und Recklinghausen möglich. Auch die Hammer Musiker möchten helfen: deswegen hat ein Bündnis bestehend aus lokalen Künstlerinnen und Künstlern, dem Team des HoppeGardens und des Kulturbüros Hamm spontan beschlossen, ein Benefiz-Konzert zugunsten der Ukraine zu veranstalten.

Am Samstag, 5. März, soll das Konzert um 19:00 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr) im HoppeGarden beginnen, derzeit läuft ein Aufruf zur Beteiligung. Die Moderation wird der OBeL übernehmen, das genaue Line-Up wird Freitagnachmittag bekannt gegeben. Vor Ort werden Spenden gesammelt.

Der Eintritt ist frei, es gilt die 2-G-plus-Regel, dafür keine Maskenpflicht.

Quelle und Bildrechte: Pressestelle der Stadt Hamm

Click to comment

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Dir gefällt vielleicht auch

Nordrhein-Westfalen

Eine Abschätzung, wie viel man als Vertretungslehrer in NRW mit oder ohne 2. Staatsexamen in Nordrhein-Westfalen (NRW) verdient. Das Gehalt hängt von mehreren Faktoren...

Nachrichten

In der Wattenscheider Stadtmitte gibt es einen neuen polnischen Supermarkt. Den Niedergang mancher Einkaufsstraße machen manche an der Menge von Läden von und für...

Bochum

Ein außergewöhnliches Video zeigt Bochum mit Hilfe von Mikro-Drohnenaus neuen Blickwinkeln und sorgt in den sozialen Netzwerken für Aufsehen bei mehr als einer Viertelmillion...