Bochum

50 Mio Euro für Karnevals- und Brauchtumsvereine in NRW

Die schwarz-gelbe NRW-Landesregierung unterstützt Karnevals- und Brauchtumsvereine mit einem Förderpaket von insgesamt 50 Millionen Euro. „Das gibt uns auch vor Ort in Bochum Sicherheit“, sagt CDU-Ratsmitglied Julian Meischein, selbst passionierter Höntroper Gänsereiter, „viele Vereine mussten ihr normales Vereinsleben durch die Corona-Pandemie einstellen, althergebrachte und liebgewonnene Traditionen liegen teilweise seit zwei Jahren brach.

Elegant Venetian Carnival Mask Closeup Photo. Dark Golden Sepia Color Grading. Commedia Dell'arte.

Die schwarz-gelbe NRW-Landesregierung unterstützt Karnevals- und Brauchtumsvereine mit einem Förderpaket von insgesamt 50 Millionen Euro. Das freut den Bochumer CDU-Politiker Julian Meischein, selbst passionierter Karnevalist bei den Höntroper Gänsereitern in Wattenscheid, „Viele Vereine mussten ihr normales Vereinsleben durch die Corona-Pandemie einstellen, althergebrachte und liebgewonnene Traditionen liegen teilweise seit zwei Jahren brach. Das betrifft ja leider auch den Wattenscheider und Bochumer Karneval. Das gesellschaftliche Leben in unserer Stadt profitiert von den vielen Vereinen – ob es die Maiabendgesellschaft ist, ob es Schützenvereine sind oder wir Gänsereiter.“

Konkret beschlossen wurde eine Verlängerung des Programmes „Neustart miteinander“ sowie des Sonderprogrammes „Heimat“ und ein neues Förderprogramm „Zukunft Brauchtum“. Das durch die NRW-Koalition angestoßene und vom Parlament beschlossene Förderprogramm „Neustart miteinander“ ist als Mutmacher für Vereine gedacht, Veranstaltungen trotz Corona zu planen. Es wird jetzt bis in den Herbst verlängert. Zudem wird die mögliche Fördersumme pro Veranstaltung auf 10.000 Euro verdoppelt. „Unserer Regierung ist klar, dass viele Brauchtumsvereine momentan geplante Feste oder Karnevalssitzungen zu traditionellen Terminen Corona-bedingt absagen. Mit dem Programm ‚Zukunft Brauchtum‘ unterstützt NRW Vereine bei den Kosten solcher Absagen“, so der Kommunalpolitiker aus dem Ehrenfeld weiter.

Mit der dritten Fördersäule des Sonderprogramms „Heimat“ werden schließlich Vereine gerettet, die durch die Pandemie in eine existenzbedrohende finanzielle Schieflage geraten sind.

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Copyright © 2008-2022 LS Leichte Sprache Verlag / Dirk Schmidt

Die mobile Version verlassen