Stundenplan eines Lehrers

Vertretungslehrer 2019/2020 und Seiteneinsteiger NRW

Die Ausgangslage für Vertretungslehrer in Nordrhein-Westfalen ist weiterhin gut. Es gibt zahlreiche unbesetzte Stellen – gerade im Ruhrgebiet. Allerdings kann damit nicht jeder Bewerber auf eine Stelle als Vertretungslehrer hoffen. Meines Erachtens gibt es inzwischen eine Gruppe an Bewerbern, die an mehreren Schulen abgelehnt wurde – aus fachlichen Gründen. Hier hilft es meist, erst einmal woanders tätig zu werden, zum Beispiel als Nachhilfelehrer. Das erleichtert die Annahme für die Verantwortlichen an einer Schule für eine erste schulische Tätigkeit, auch wenn man selber nicht Lehramtsstudent ist oder war.

Die hier im Blog gegebenen Informationen sind weiterhin aktuell. Ich bemerke, dass die Suche nach unabhängigen Informationen zum Thema weiterhin hoch ist. Gerade zum Beginn eines Schulhalbjahres mit Neueinstellungen steigen immens die Abrufe nach dem „Gehalt für Vertretungslehrer“. Und die richtige Einstufung hat auch so manche Tücke.

Hier meine Leseempfehlungen zu den Artikeln im Blog.

Gehalt

Der Beitrag aus 2015 zum „Gehalt von Vertretungslehrern“ stimmt noch immer. Allerdings hat es einige tarifliche Anpassungen gegeben. Wer sein Gehalt in exakter Höhe bestimmen will, der sei auf den TVÖD-Rechner verwiesen. Seite 2017 gibt es dabei keine Kürzungsbeiträge mehr für Lehrer gegenüber dem regulären TV-L.

Die nachstehende Tabelle ist auf Basis des TV-L erstellt, wie er ab 1. Januar .2020 gilt:

Mit 2. StaatsxamenOhne 2. StaatsexamenEntgeltgruppeStufe 1Stufe 2Stufe 3Stufe 4Stufe 5
Primarstufe / Grundschule1019932127224523622594
Primarstufe / GrundschuleSek. I1120512186230327532820
Sek. ISek. II1221062245247627002969
Sek. II1322792436254227503019

Gehalt in den Sommerferien

Weiterhin problematisch ist die Bezahlung von Vertretungslehrern in den Sommerferien. Laut Zeitungsmeldungen hat die Zahl der in den Ferien arbeitslosen Lehrer in NRW abgenommen. Allerdings verweist manche Jubel-Meldung zu vermeintlich politischen Erfolgen auf bereits länger geltende Regelungen. Andere Aspekte sind hier – so vermute ich – wirksamer, zum Beispiel längere Vertragslaufzeiten und vor allem frühere Ausschreibungen der Schulen.

Demnach sind zwei Aspekte weiterhin von großer Wichtigkeit

  • Am 1. Februar eines Jahres muss ein Vertragsverhältnis bestehen, das bis zum Beginn der nächsten Sommerferien reicht. Dann wird auch bis zum Ende der Sommerferien gezahlt. Bei Neuverträgen zum Schulhalbjahr ist dabei entscheidend, dass die Bezirksregierungen die Anträge zur Anstellung zügig entscheiden. Und das bedeutet, dass dies wahrscheinlicher dann rechtzeitig erfolgt, wenn die Schulen ihre Personalauswahl bereits im Dezember vornehmen. Es gibt eine Konkurrenz zwischen den Schulen.
  • Alternativ sollte ein Anschlussvertrag nach den Ferien bestehen. Und zwar am ersten Schultag! Da die Schulen schneller in der Vergabe sind, nicht nur in der letzten Ferienwoche, kommen jetzt schneller Gehaltszahlungen in den Ferien zustande. Wenn am ersten Tag nach den Ferien und am letzten vor den Ferien ein Gehaltsanspruch besteht, dann auch besteht er auch in den Ferien! Der Arbeitgeber ist das Land NRW. Egal an welcher Schule, Schulform oder in welchem Regierungsbezirk.

Rechtsschutz

Der Übergang vom Anstellungen als Vertretungslehrer hin zu einem Seiteneinstieg scheint einfacher geworden zu sein. Dennoch empfehle ich weiterhin jedem Vertretungslehrer den Abschluss einer Rechtsschutzversicherung. Gerade bei der ersten Anstellung ist das wichtig. Und später, wenn mehrere Anstellungen an unterschiedlichen Schulformen folgen sollten, kommt es schnell zu unterschiedlichen Vorstellungen über die Einstufung. Da vor dem Arbeitsgericht jeder seinen Anwalt selber zahlt, lohnt sich eine Klage nicht. Es sei denn, man verfügt über eine Rechtsschutzversicherung. Auf Anwaltsschreiben reagiert die Bezirksregierung eventuell doch eher.

Eine Spielart ist die Mitgliedschaft in einem Lehrerverband. Die Mitgliedschaft in manchem Berufsverband umfasst auch gleich eine Rechtsschutzversicherung. Lobbyarbeit der Lehrerverbände für Vertretungsverbände oder Seiteneinsteiger sehe ich aber nicht.

Es würde mal ein Vorbereitungskurs für Vertretungslehrer gebraucht.

Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.